Verpressen

Bauwerke dienen dem Schutz oder Nutzen des Menschen. Sie sollen vor Nässe bewahren und möglicht lang halten.

Durch das Verpressen (Abdichten) von Rissen, Hohlräumen, Boden Wand Anschlüssen werden die Undichtigkeiten eines Bauteils beseitigt und Folgeschäden durch Wasser-oder Feuchtigkeitseinwirkung vermieden.

Anwendungsgebiete:

  • Verpressung von Arbeits-, Dehnungs- und Bewegungsfugen zur dauerhaften nachträglichen Abdichtung
  • Abdichtung mittels Injektion gegen fließendes und drückendes Wasser z. B. bei Schachtbauwerken, Tiefgaragen, Wasserbehältern etc.