Sanierung statisch relevanter Bauteile

Standsicherheitsrelevante Instandsetzung

Bei den statisch relevanten Systemen im Bereich der Betoninstandsetzung gibt es aufgrund der verschiedenen Gesetzgebungen und Normen eine Vielzahl von wichtigen Kenndaten zu berücksichtigen. So spielen z.B. Brandschutz, Standsicherheit, statischer E-Modul etc. eine große Rolle.

Die Beanspruchbarkeitsklassen

In der DAfStb-Richtlinie „Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen” (Rili-SIB) sind die Beanspruchbarkeitsklassen M1, M2, und M3 definiert.

Die Auswahl der Instandsetzungsmörtel und -betone erfolgt unter Berücksichtigung der Beanspruchbarkeitsklassen

  • Beanspruchbarkeitsklasse M 1 - nur bei Anforderungen an die Wiederherstellung der Bauteilgeometrie
  • Beanspruchbarkeitsklasse M 2 - bei erweiterten Anforderungen an den Carbonatisierungswiderstand und die Applikation bei dynamischer Beanspruchung
  • Beanspruchbarkeitsklasse M 3 - bei Berücksichtigung im Rahmen des Tragfähigkeits- oder Gebrauchstauglichkeitsnachweises